Bibelvers des Tages

Der HERR ist groß und sehr zu loben, und seine Größe ist unausforschlich.

Termine

Nov
5
Mo
2018
Testtermin
Nov 5 um 22:21 – 23:21

Testeintrag
1 Im Anfang schuf Gott den Himmel1 und die Erde. 2 Und die Erde war wüst2 und leer3, und Finsternis war über der4 Tiefe5; und der Geist6 Gottes schwebte über dem Wasser7. 3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht. 4 Und Gott sah das Licht, dass es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis. 5 Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein Tag. 6 Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung8 mitten im Wasser, und es sei eine Scheidung zwischen dem Wasser und dem Wasser! 7 Und Gott machte die Wölbung und schied das Wasser, das unterhalb der Wölbung9, von dem Wasser, das oberhalb der Wölbung war. Und es geschah so. 8 Und Gott nannte die Wölbung10 Himmel. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein zweiter Tag.

9 Und Gott sprach: Es soll sich das Wasser unterhalb des Himmels an einen Ort sammeln, und es werde das Trockene sichtbar! Und es geschah so. 10 Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Ansammlung des Wassers nannte er Meere. Und Gott sah, dass es gut war. 11 Und Gott sprach: Die Erde lasse Gras hervorsprossen, Kraut, das Samen hervorbringt, Fruchtbäume, die auf der Erde Früchte tragen nach ihrer Art, in denen ihr Same ist! Und es geschah so. 12 Und die Erde brachte Gras hervor, Kraut, das Samen hervorbringt nach seiner Art, und Bäume, die Früchte tragen, in denen ihr Same ist nach ihrer Art. Und Gott sah, dass es gut war. 13 Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein dritter Tag.

Dez
24
Mo
2018
Heilig Abend Gottesdienst
Dez 24 um 14:30 – 15:30
Heilig Abend Gottesdienst

Freust du dich schon auf Weihnachten? Wie jedes Jahr werden wir an Heilig Abend wieder gemeinsam Gottesdienst feiern! Es wird ein Fest für Jesus, bei dem du unbedingt dabei sein solltest!

Wir treffen uns um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum der City Gemeinde Karlsruhe.

Jesaja 9,2

Denn das Volk, das in der Dunkelheit lebt, sieht ein helles Licht.

…denn uns wurde ein Kind geboren, uns wurde ein Sohn geschenkt. Auf seinen Schultern ruht die Herrschaft. Er heißt wunderbarer Ratgeber, starker Gott, ewiger Vater, Friedefürst.